Was ist "Wer wird Mister Art?"

„Wer wird Mister Art?“ ist ein mediales Kunstgeschichtsquiz, das unter Einsatz digitaler Medien die für den Kunstunterricht in der Schule benötigte Kunstgeschichte auf spielerische Art vermittelt.


Es handelt sich dabei um ein Wissensquiz, das ehemals klar abgegrenzte Bereiche miteinander kombinieren möchte, z.B. das Gegensatzpaar Spiel und Schule. Der Lehrer ist nicht mehr der alleinige Wissensvermittler, sondern Schüler und Lehrer werden Spielpartner mit wechselnden Rollen und Funktionen.

Das Schulquiz versteht sich als Zitat der Fernsehshow "Wer wird Millionär?". Durch diese Übernahme einer Edutainmentsendung aus dem noch vorherrschenden Leitmedium Fernsehen kommt spielerisch "mehr Leben in die Schule".

Im Prinzip ist "Wer wird Mister Art?" unendlich offen und erweiterbar, sozusagen ständig im Prozess, ähnlich dem Lebensfluss. So soll das Projekt für alle Interessenten einseh-, kopierbar-, und erweiterbar sein. Jeder kann sich über das vorhandene Spielmaterial informieren, dieses kopieren oder mit eigenem Material erweitern.

 

Eine ausführliche theoretische Projektbeschreibung kann man einem Artikel des Buches
Computer im Kunstunterricht. Medien und Werkzeuge von Kirschenmann, Johannes / Peez, Georg (Hg.), Donauwörth 2004, entnehmen.
Auf dieser Homepage wird die theoretische Abhandlung praktisch ergänzt.